Termine/Aktuelles/Interessantes


16.12. 2018 3. Advent

 

von 14.00 bis 18.00 Uhr Weihnachtsmarkt auf dem Gelände der SG Wintermoor in Geversdorf


02.12.2018 1.Advent

 

von 14.00 Uhr an eine stimmungsvolle Weihnachtsfeier der Ü 60ziger (?) im Vereinsheim des Schützenvereins "Erika" in Wintermoor-Geversdorf


Nächstes Highlight in Wintermoor


Boccia in Wintermoor - Geversdorf

In der Dorfmitte gibt es eine tolle Boccia-Bahn mit Internationalen Ausmassen und Profi-Qualität.

Anlässlich eines FussballSeniorenTreffs des Fussballverbandes Niedersachsen/Heidekreis wurde diese Bahn mit in einen "bunten Nachmittag" einbezogen und über 90 Personen "boulten" in kurzer Zeit "was das Zeug hält" über diese Bahn. Sie hat diesen Härtetest bestanden !!!

Die Akteure, die aus dem gesamten Nordkreis kamen, waren überrascht und voll des Lobes über diese anspruchsvolle Freizeitmöglichkeit am nördlichsten Ende des Heidekreises,

Der aufmerksame Beobachter ist überrascht, dass die Bahn gar nicht sehr viel von den "Einheimischen" genutzt wird !! 

Es macht wirklich Spass !! Traut Euch und rückt aus, gerade im Herbst, vielleicht sogar im Winter ist es ein spaßige Sache., Nachbarn,, Familien die sich zu diesem Zwecke wiedersehen, Eltern mit den Kindern, Oma und Opa mit den Enkelkindern, jede Konstellation ist möglich. Für die (kleineren) Kinder gibt es bunte Plastikkugeln, auch das macht Spass und kostet wenig..

Hier gibt es die einfachen Spielregeln zum runterladen

Download
Bocciaregeln
Regeln.pdf
Adobe Acrobat Dokument 421.4 KB

Schon bemerkt? Neu in Geversdorf !!!!

11.09.2018 Geschwindigkeitsbgrenzung auf 70 km/h auf derWintermoorerstrasse in Höhe der Kreuzung vor den Höfen, Wintermoorer Kirchweg

Bei jeder Einwohnerversammlung ein brennendes Thema:. Entschärfung der Kreuzung. Jetzt wurden Schilder aufgestellt, die für eine 70er Zone sorgen. Vielen Dank, hoffen wir, dass die Beschilderung beachtet wird.

Über die 2 Unfälle mit Blechschäden, die danach passierten, ist mir nichts genaues bekannt.

aus Richtung "Cafe Lührs/Kindergarten            aus Richtung Wesseloh                              m.E. schlechte Einsicht                                                                                                                     auf das 70erSchild

ph


Nicht nur dabei, sondern auch noch erfolgreich.

Die Wintermoorer Landfrauen präsentierten unser Dorf beim diesjährigen Heideblütenfest und mit 2 anderen "Schauwagen/Schaubildern" wurden sie als die beliebteste Formation gewählt. Die Mühe hat sich gelohnt, herzlichen Glückwunsch ! 

Wintermoorer Landfrauen (Dienstag, 28 August 2018 15:25)

"Wir bedanken uns ganz herzlich für die Glückwünsche zu unserem Erfolg beim Heideblütenfest 2018" 



Der Bürgerbus feiert in Wintermoor

Die äußeren Bedingungen für das Sommerfest waren optimal, angenehme Temperaturen an diesem Sonntag, den 05. August. Die Tische und Stühle im Freien, durch ein Dach vor der Mittagssonne geschützt und ein leichter Wind mit weißen Wolken. Viele zupackende Hände der aktiven Bürgerbusler ließen den Aufbau zügig vonstatten gehen. Um 11:00 Uhr war der Grill angeheizt, die kalten Getränke bereitgestellt und der Kaffee gekocht. Von Mitgliedern gespendete Salate und Desserts ergänzten das Mittagsbuffet.

Der Vorsitzende Heinrich Mahnken begrüßte die Anwesenden und dankte dem Schützenverein „Erika“,

der uns sein Vereinshaus zur Verfügung gestellt hatte. Als besondere Gäste begrüßte er Bürgermeisterin Frau Moog-Steffens und die Gäste des Bürgerbus Fintel/Lauenbrück.

Die Schneverdinger Bürgermeisterin lobte in ihrer Begrüßungsrede das Engagement aller aktiven

Bürgerbusler. Besonders hob sie die Leistung der Fahrerinnen und Fahrer hervor, die seit gut dreieinhalb Jahren einen zuverlässigen und pünktlichen Betrieb des Bürgerbusses gewährleisteten. Sie wünschte allen einen guten Appetit und eine angenehme Feier. Anschließend informierte sie sich über die aktuelle Situation des Bürgerbusses. Zwei aufwändige Reparaturen belasteten den Verein im letzten Halbjahr sehr. Es

bestand Einigkeit darin, dass die Einrichtung eines Reparaturfonds durch den Heidekreis, als Träger des öffentlichen Personennahverkehrs, notwendig sei. Bei Fahrleistungen von über 80.000 km pro Jahr steigt nach vier Jahren der Reparaturbedarf erheblich. Die 600 Fahrgäste im Juli zeigen deutlich die

Notwendigkeit des Projekts Bürgerbus.

Nachdem sich alle Gäste am Grill und den, von aktiven Mitgliedern, gespendeten Salaten bedient hatten wurde geklönt und Musik gemacht. Mit Geige, Handharmonika und Mundharmonika spielten „Die Heidegeister“, Jens

Spieß und Gerhard Rosebrock Lieder zum Mitsingen und zuhören. Es herrschte eine entspannte, fröhliche Stimmung und genügend Zeit für Gespräche aus dem Alltag der BürgerbusfahrerInnen. Zum

Abschluss gab es noch Kaffee und leckeren Butterkuchen.

Der Vorstand dankt allen Helferinnen und Helfern, die zum Gelingen des Sommerfestes beigetragen haben.

A. Kurock



die offizielle Pressemitteilung zum Jubiläum

35 Jahre Wintermoorer Oldtimer Club (WOC)

Der 0ldtimer Club hat bei sonnigem Wetter sein 35jähriges Vereinsjubiläum gefeiert. Viele Oldtimerbegeisterte aus nah und fern stellten Ihre Fahrzeuge den zahlreichen Zuschauern vor. Alte Trecker, PKW, Feuerwehren und natürlich die Motorräder des WOC wurden von den Besuchern bewundert. Die Aussteller

beantworteten gern alle Fragen: .Jan-Peter Hergt und Marcel Tödter von den Stichter Oldtimer-Freunden führten vor, wie in der damaligen Zeit Korn gedroschen wurde. Eine schweißtreibende Arbeit wie sich herausstellte. Die Organisatoren des Wintermoorer Oldtimer Clubs waren mit dem familiären Treffen rundum zufrieden und freuen sich auf ein Wiedersehen zum 40 jährigen Jubiläum 2023. 

Thorsten Köster Schriftführer

Die Mitglieder des WOC.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ein Hightlight in 2018

Vor 35 Jahren wurde der Wintermoorer Oldtimer Club (WOC) gegründet. Dieses  war ein Grund zum Feiern!
Am 19.08.2018 lud der WOC alle Oldtimerfreunde mit oder ohne Oldtimer zum Schießstand in Wintermoor Geversdorf ein. Man konnte alte Motorräder, Autos, LKW und besonders Traktoren bewundern. Getränke, Bratwurst, Kaffee und Kuchen standen zur Stärkung bereit!

Nachstehen ein paar Bilder eines kurzen Besuches.

ph

Es wäre toll, wenn der WOC hier über dieses tolle Ereignis berichtet. 

Ein Hightlight in 2018

Vor 35 Jahren wurde der Wintermoorer Oldtimer Club (WOC) gegründet. Dieses ist ein Grund zum Feiern!
Am 19.08.2018 lädt der WOC alle Oldtimerfreunde mit oder ohne Oldtimer zum Schießstand in Wintermoor Geversdorf ein. Ab 10:00 Uhr können die Besucher alte Motorräder, Autos, LKW und Traktoren bewundern.
Für unsere jungen Gäste werden Spiele und Wettbewerbe angeboten. Getränke, Bratwurst, Kaffee und Kuchen stehen zur Stärkung bereit!
Besucht uns doch mal!

Thorsten Köster

..die fachmännische Beratung ist unumgänglich....nur so kommt ein zufriedenstellendes Ergebnis zu Stande...


Der Heideshuttle fährt jetzt auch durch Wintermoor-Geversdorf, am Sportplatz


 

Wer macht denn sowas ?

Es geht um den Wintermoorer Kirchweg. Aus Richtung Schneverdingen vor Wintermoor ist die tolle S-Kurve, die einige Autofahrer zu einem sportlichen Fahren einlädt. So mancher wunderte sich schon, dass die Fahrbahn plötzlich bei Gegenverkehr immer enger wurde. Andere hingegen nutzen die alte Verkehrsführung als Parkplatz, z.B. in den Mittagspausen.

Wieder andere halten dort an und entsorgen dort ihren Müll. Immer wieder sind dort alte Möbel, Plastik-, Garten- und Mistabfälle etc. zu entdecken. Immer wieder rufen umweltbewusstere Mitbürger bei der Stadt an. Immer wieder muss die Stadt für die Entsorgung aufkommen.

Diese Bilder entstanden, nachdem die Stadt wieder einmal den Müll beseitigte.

"Lediglich neue Mist/Heuhaufen sind wieder neu."

Leute, lasst das sein. Es gibt genug Möglichkeiten den Müll zu entsorgen. "Auf frischer Tat ertappt zu werden" ist peinlich und kostet Strafe.

hk/ph



Böhme-Zeitung zur letzten Einwohnerversammlung in Geversdorf


Super Interessant !! 

Wer sich über die Geschichte von Wintermoor/Ehrhorn umfassend informieren will, sollte sich unbedingt die nachfolgende Homepage ansehen

www.archiv-wintermoor.de




Ist der Dorfinformationskasten bekannt ?

             ALT                         NEU                               Standpunkt